Axolotl Informationen ÔÇô Was ist ein Axolotl

Allgemeine Informationen ├╝ber Axolotl

Axolotl┬á(Ambystoma mexicanum) sind Amphibien aus der Familie der┬áQuerzahnmolche (Ambystomatidae), die ihr Leben unter Wasser verbringen. Dieser Mexikanische Schwanzlurch wird nie richtig erwachsen, da er lebenslang eine Larve bleibt. Schuld an der ausbleibenden Metamorphose ist ein Schilddr├╝sendefekt. Nichts desto trotz erreichen sie die Geschlechtsreife und k├Ânnen sich fortpflanzen. Axolotl geh├Âren zur Ordnung der Lurche. Bei einer k├╝nstlich herbeigef├╝hrten Metamorphose, die durch die Gabe der n├Âtigen Schilddr├╝senhormone erm├Âglicht wird, ├Ąhnelt der Axolotl dem verwandten Tigersalamander. Unter den Haltern gibt es einige Axolotl Freaks, welche sich diesen Spa├č nicht nehmen lassen konnten und einen entwickelten Axolotl zu ihrer Wasserdrachensammlung z├Ąhlen wollten.

Das Besondere an diesen Tieren, was sie f├╝r die Forschung sehr interessant macht, ist, dass sie verletzte Gliedma├čen komplett und funktionst├╝chtig wiederherstellen k├Ânnen. Sogar Teile des Gehirns k├Ânnen erneuert werden. Einen interessanten Artikel mit Video gibt es auf dieser Seite.

Wie gro├č wird ein Axolotl?

Erwachsene Axolotl k├Ânnen eine Grundl├Ąnge von 23 bis zu 30cm erreichen. Es gibt auch Berichte ├╝ber Tiere von ├╝ber 40cm L├Ąnge, das kommt in der Axolotl Haltung jedoch nicht vor. Hierf├╝r sind die Axolotl Aquarien einfach zu klein.

Trotzdem ist bei dieser Gr├Â├če in Sachen Aquarium Becken und Einrichtung nat├╝rlich einiges zu ber├╝cksichtigen. Auf der Seite zu Axolotl Aquarien und Einrichtung findet Ihr wichtige Informationen zu diesem Thema.

Was frisst ein Axolotl?

In der Natur lauern Axolotl ihrer Beute auf und saugen sie f├Ârmlich in sich hinein. Somit fressen sie alles, was sie von der Gr├Â├če her bew├Ąltigen und ├╝berw├Ąltigen k├Ânnen. Hierzu z├Ąhlen Fische, Fischbrut, Insekten, Insektenlarven, W├╝rmer, Garnelen┬á und noch weitere Krebstierchen.
Was Ihr bei der Axolotl Haltung verfüttern solltet und was besser nicht, erfahrt Ihr auf der Seite zu Axolotl Futter und Fütterung.

Wie alt wird ein Axolotl?

Axolotl k├Ânnen bis zu 20 Jahre alt werden, in der Aquariumhaltung werden sie im Schnitt etwa 15 ┬áJahre alt. Wasserdrachen sind also kein kurzweiliges Hobby. Ihr teilt also fast ein Viertel eurer Lebenszeit mit diesem Aquarienbewohner.

Wann werden Axolotl geschlechtsreif?

Wasserdrachen werden etwa zwischen 8 und┬á15 Monaten Geschlechtsreif. Da das erkennen des Geschlechts eines Axolotl sehr schwer ist und erst mitzunehmenden Alter erkannt werden kann, gibt es hier h├Ąufig ├ťberraschungen bei den Axolotl Haltern. Die Eiablage schwankt dann stark zwischen etwa 80 und 800 Eiern. Je nach Wassertemperatur schl├╝pfen die Axolotl Babys dann zwischen dem 15. und 20. Tag.